UNSER ANSATZ

Markentechnik: Das Ursache-Wirkung-Prinzip in der Markenführung

UNSER ANSATZ

Markentechnik: Das Ursache-Wirkung-Prinzip in der Markenführung

UNSER ANSATZ

Markentechnik: Das Ursache-Wirkung-Prinzip in der Markenführung

Der Beratungsansatz von MARKENTECHNIK CONSULTING basiert darauf, das Ursache-Wirkung-Prinzip konsequent auf alle Fragen der Markenführung anzuwenden.

Der Beratungsansatz von MARKENTECHNIK CONSULTING basiert darauf, das Ursache-Wirkung-Prinzip konsequent auf alle Fragen der Markenführung anzuwenden.

MARKENTECHNIK

Markentechnik Consulting – diesen Namen haben wir nicht zufällig gewählt. Wir beziehen uns explizit auf den Ansatz der Markentechnik, deren klassische Begründung durch Hans Domizlaff erfolgte und die heute als moderne, handlungsorientierte Führungstechnik für Markensysteme ausgearbeitet ist.

Erfolgsfaktor Markenführung im Wettbewerb

Eine starke Marke erzeugt nachhaltige Präferenzen, genießt öffentliches Vertrauen und bildet eine treue Community. Sie ist ein erheblicher Erfolgsfaktor im Wettbewerb. Ihre große wirtschaftliche Bedeutung verlangt nach verantwortungsbewusster und systematischer Führung. Dieser Aufgabe sehen wir uns verpflichtet.

Die folgenden Aspekte kennzeichnen unseren Beratungsansatz:

1. Analytische Grundhaltung

Wir unterstützen unsere Klienten dabei, die Marke mit derselben analytischen Grundhaltung zu führen, die in anderen Managementfeldern (z.B. Produktion oder Vertrieb) selbstverständlich ist: kausal, faktenbasiert und nachvollziehbar. Zu viel Bauchgefühl, blumige Visionen und simplifizierende Markenwerte sind nicht unsere Sache.

2. Die Marke als komplexes System

Wir sehen Marke als ein komplexes System, dessen wichtigster Teil die Kunden-Community ist. Die Marke entsteht in den Köpfen ihrer Kunden – und gewinnt ihre Kraft durch sukzessiven öffentlichen Vertrauensaufbau. Deshalb kann Markenbildung niemals mechanisch oder im Hauruck-Verfahren funktionieren. Markenenergie akkumuliert im Zeitverlauf.

3. Kontaktpunkte in allen Bereichen nutzen

Markenführung darf sich nicht auf Werbung und Design beschränken. Nur der kleinere Teil aller markenrelevanten Leistungen wird direkt vom Marketing erzeugt. Die übrigen stehen in der Verantwortung von F&E, Produktion, Service, Vertrieb usw. Deshalb ist es geboten, ganzheitlich vorzugehen und alle Bereiche einzubeziehen.

4. Fokussiert auf Wirkungen beim Kunden

Alle Aktivitäten einer Marke sind Mittel zum Zweck, die konsequent auf ihre Wirkungsziele auszurichten sind. Markenführung dreht sich nicht um „schönes“ Design, „unterhaltsame“ Werbung oder „guten“ Service – sondern immer um die Frage: Was können die jeweiligen Signale beim Kunden auslösen? Sind sie geeignet, auf die Positionierung der Marke einzuzahlen?

5. Einzigartige Instrumente

Wir arbeiten mit exklusiven Methoden und Tools, die wir auf Grundlage unserer langjährigen Expertise entwickelt haben. Diese versetzen uns in die Lage, die Problemstellung jeder Marke wirklich individuell zu erfassen, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln und Erfolgsfaktoren exakt herauszuarbeiten. Unsere Klienten können deshalb sicher sein, keine Standardantworten und keine Empfehlungen „von der Stange“ zu bekommen.

Ergebnisse der Markenstrategie für die tägliche Arbeit

Die Ergebnisse unserer Analysen muss man nicht erst für die Praxis „übersetzen“. Wir denken von Anfang an in Umsetzung und sind darauf spezialisiert, zu jedem Zeitpunkt den Bogen vom großen Ganzen zur konkreten Realisierung im Unternehmen und am Kundenkontaktpunkt zu schlagen. Wir wissen: Markenführung ist kein Sonntagsthema, sondern Tagesgeschäft pur. Marke muss organisiert werden. Erst wenn sie als Handlungsprogramm fest in den Abläufen des Unternehmens verankert ist, dann vernetzen sich viele kleine Ursachen zu der großen Wirkung einer starken Marke.

Erfolgsfaktor Markenführung im Wettbewerb

Eine starke Marke erzeugt nachhaltige Präferenzen, genießt öffentliches Vertrauen und bildet eine treue Community. Sie ist ein erheblicher Erfolgsfaktor im Wettbewerb. Ihre große wirtschaftliche Bedeutung verlangt nach verantwortungsbewusster und systematischer Führung. Dieser Aufgabe sehen wir uns verpflichtet.
Die folgenden Aspekte kennzeichnen unseren Beratungsansatz:

1) Analytische Grundhaltung

Wir unterstützen unsere Klienten dabei, die Marke mit derselben analytischen Grundhaltung zu führen, die in anderen Managementfeldern (z.B. Produktion oder Vertrieb) selbstverständlich ist: kausal, faktenbasiert und nachvollziehbar. Zu viel Bauchgefühl, blumige Visionen und simplifizierende Markenwerte sind nicht unsere Sache.

2) Die Marke als komplexes System

Wir sehen Marke als ein komplexes System, dessen wichtigster Teil die Kunden-Community ist. Die Marke entsteht in den Köpfen ihrer Kunden – und gewinnt ihre Kraft durch sukzessiven öffentlichen Vertrauensaufbau. Deshalb kann Markenbildung niemals mechanisch oder im Hauruck-Verfahren funktionieren. Markenenergie akkumuliert im Zeitverlauf.

3) Kontaktpunkte in allen Bereichen nutzen

Markenführung darf sich nicht auf Werbung und Design beschränken. Nur der kleinere Teil aller markenrelevanten Leistungen wird direkt vom Marketing erzeugt. Die übrigen stehen in der Verantwortung von F&E, Produktion, Service, Vertrieb usw. Deshalb ist es geboten, ganzheitlich vorzugehen und alle Bereiche einzubeziehen.

4) Fokussiert auf Wirkungen beim Kunden

Alle Aktivitäten einer Marke sind Mittel zum Zweck, die konsequent auf ihre Wirkungsziele auszurichten sind. Markenführung dreht sich nicht um „schönes“ Design, „unterhaltsame“ Werbung oder „guten“ Service – sondern immer um die Frage: Was können die jeweiligen Signale beim Kunden auslösen? Sind sie geeignet, auf die Positionierung der Marke einzuzahlen?

5) Einzigartige Instrumente

Wir arbeiten mit exklusiven Methoden und Tools, die wir auf Grundlage unserer langjährigen Expertise entwickelt haben. Diese versetzen uns in die Lage, die Problemstellung jeder Marke wirklich individuell zu erfassen, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln und Erfolgsfaktoren exakt herauszuarbeiten. Unsere Klienten können deshalb sicher sein, keine Standardantworten und keine Empfehlungen „von der Stange“ zu bekommen.

Ergebnisse der Markenstrategie für die tägliche Arbeit

Die Ergebnisse unserer Analysen muss man nicht erst für die Praxis „übersetzen“. Wir denken von Anfang an in Umsetzung und sind darauf spezialisiert, zu jedem Zeitpunkt den Bogen vom großen Ganzen zur konkreten Realisierung im Unternehmen und am Kundenkontaktpunkt zu schlagen. Wir wissen: Markenführung ist kein Sonntagsthema, sondern Tagesgeschäft pur. Marke muss organisiert werden. Erst wenn sie als Handlungsprogramm fest in den Abläufen des Unternehmens verankert ist, dann vernetzen sich viele kleine Ursachen zu der großen Wirkung einer starken Marke.

MARKENTECHNIK

Markentechnik Consulting – diesen Namen  haben wir nicht zufällig gewählt. Wir beziehen uns explizit auf den Ansatz der Markentechnik, deren klassische Begründung durch Hans Domizlaff erfolgte und die heute als moderne, handlungsorientierte Führungstechnik für Markensysteme ausgearbeitet ist.

Garantiert: 100% praxistauglich

„Wir liefern keine vagen Marken-Interpretationen und keine Studien für die Schublade. Die Ergebnisse unserer Analysen sind maximal praxistauglich und umsetzbar. Dies garantieren wir unseren Klienten und schließen darüber auch bindende Vereinbarungen ab.“

Ansprechpartner

Henning Meyer MARKENTECHNIK CONSULTING

Henning Meyer
Geschäftsführender Gesellschafter

E-Mail schreiben

Christian Steckroth

Christian Steckroth
Senior Projektmanager

E-Mail schreiben

Jeden Tag die Marke stärken!

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Not readable? Change text.