Warning: Division by zero in /homepages/10/d117868913/htdocs/_mmirg44ctm-42/wp-content/themes/jupiter/framework/helpers/image-resize.php on line 173

Produktentwicklung gemeinsam mit dem Kunden: Chance oder Risiko für die Marke?

Produktentwicklung gemeinsam mit dem Kunden: Chance oder Risiko für die Marke?

Produktentwicklung gemeinsam mit dem Kunden: Chance oder Risiko für die Marke?

Co-Creation | 13. Oktober 2017

Bis zu 70 Prozent der neu eingeführten Konsumgüter verschwinden binnen eines Jahres wieder aus den Regalen des Handels. Aufgrund hoher Entwicklungskosten ist die Minimierung solcher Fehlschläge von besonders großer Bedeutung für Unternehmen der Lebensmittelbranche. Ein Lösungsansatz wird in jüngster Zeit in der so genannten Co-Creation – also Produktentwicklung gemeinsam mit dem Kunden – gesehen. Innovationsexperten schwärmen von einer Win-win-Situation: Das Unternehmen erfährt die Bedürfnisse des Kunden, und der Kunde erhält das Produkt, nach dem er wirklich sucht.

Innovationsprozesse: Kundenwissen nutzen

Worauf es ankommt bei diesem Zusammenspiel von Unternehmen und Kunden in Sachen Produktentwicklung, aber auch, wo dessen Grenzen liegen – das war Thema des 8. foodRegio Marketing Menüs am 12.10.2017 in den Lübecker media docks. Den Einstieg lieferte im ersten Gedankengang Uwe Weinreich, Founder von CoObeya aus Berlin. In seinem Vortrag „Nutzerzentrierte Innovation“ zeigte er, welche Rolle in Innovationsprozessen – neben der Technologie/Machbarkeit und der Wirtschaftlichkeit – die Nutzung von Kundenwünschen und Kundenwissen spielen kann, gemäß dem Leitsatz „Es existiert stets mehr Weisheit außerhalb des Unternehmens als innerhalb“.

Ritter Sport, die Markenfans und das Einhorn

Nach der kulinarischen Vorspeise hörten die Teilnehmer eine spannende Fallstudie zu „User Generated Chocolate – Wie RITTER SPORT seine Kunden in die Produktentwicklung einbindet“. Benjamin Wittkamp, Director Social Media Management der betreuenden Agentur elbkind, erläuterte anhand der RITTER SPORT SortenKreation, wie die Marke ihre Fans einbindet und dabei kreative Ideen und vor allem enorme Kommunikationsleistung generiert. Die User können hier online ihre persönliche Schokoladenidee inklusive Zutaten, Name und Design kreieren, von anderen bewerten lassen – und im Netzt teilen. 2016 entstand daraus die Inspiration für die Sonderedition „Einhorn“, die in den sozialen Medien einen noch nicht dagewesenen Hype auslöste.

foodregio_marketing_menue_ausschnitt_text

foodRegio Marketing Menü

Markentechnik Consulting und foodRegio richten diese exklusive Reihe für Entscheidungsträger aus der norddeutschen Foodbranche gemeinsam aus. Das Besondere an der Veranstaltung: Sie kombiniert drei feine kulinarische Gänge mit drei anregenden Gedankengängen zum jeweiligen Thema des Abends. Gastreferenten geben fundierten Input und die Teilnehmer tauschen ihre Erfahrungen aus. Das Marketing Menü findet dreimal jährlich im stilvollen Ambiente des Charles & Ray Eames Room der media docks Lübeck statt.

Jeden Tag die Marke stärken!

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Not readable? Change text. captcha txt
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
Logo DeerbergBioland-Siegel