Kurs halten und jeden Tag die Positionierung stärken –
mit dem Management-System für Marken

6/6

Der Marken-Management-Code® bringt eine neue Qualität in Ihre Markenführung: Strategie und Tagesgeschäft werden äußerst wirksam verzahnt. Jeder Mitarbeiter kennt seinen Beitrag zur Stärkung der Positionierung. Das Unternehmen zahlt jeden Tag auf die Marke ein.

Projektablauf

Schritt 6
Marken-Controlling

Schritt 6:

Leistungsmessung und kontinuierliche Verbesserung

D ie systematische Ausrichtung der Kontaktpunkte am Ursache-Wirkung-Prinzip ermöglicht ein neues Marken-Controlling. Es beschränkt sich nicht länger auf die Messung von Markenwirkungen (wie Bekanntheit, Images, Kundenzufriedenheit), sondern zieht parallel dazu die ursächlichen Aktivitäten des Unternehmens heran (das heißt konkrete Produkt-, Service- und Kommunikationsleistungen).

Ein Marken-Controlling, das seinen Namen auch verdient

Denn es erfasst neben den markt- und kundenseitigen Effekten auch die Performance an den Kontaktpunkten. Dadurch entsteht ein Regelkreis, in dem die Differenz zwischen Soll- und Ist-Zustand sukzessive immer wieder in konkrete Aufgaben überführt und bearbeitet wird.

Mehr Zugriff auf die Marke

Diese Form des Markencontrollings stellt in vielen Unternehmen einen regelrechten Quantensprung in Sachen operativer Markenführung dar. Die Marke kann nun mit vergleichbarer Stringenz geführt werden, wie es auch in anderen Managementfeldern der Fall ist, z.B. in der Produktentwicklung oder im Vertrieb. Dieser spürbar direktere Zugriff fördert zudem das Markenbewusstsein der Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen besser, als ein bloßes Leitbild es je könnte.

Marken-Controlling an den entscheidenden Kontaktpunkten

Die Markenperformance erfassen, Aufgaben ableiten

Wir bieten abgestimmte Module, um passend zum Reifegrad der Marke und zur Verankerung der Markenführung im Unternehmen die adäquate Leistungserfassung durchzuführen. Für jeden Marken-Kontaktpunkt können individuelle Parameter herangezogen werden. Dies können je nach Gegenstand harte Kennzahlen, Projektfortschritte oder Statuseinschätzungen sein. Dank einer validen Beurteilung werden Leistungsstand und bestehende Potenziale transparent – und die nächsten Schritte können geplant werden.

„Marken-Kontaktpunkte-Management ist keine Verwaltungs-, sondern eine Gestaltungsaufgabe.“

Marken-Management-Code® ist ein eingetragenes Warenzeichen der MTC Markentechnik Consulting GmbH & Co. KG.

Jeden Tag die Marke stärken!

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.